Landesausbildungsstätte Bayerwald

THW-Landesausbildungsstätte Bayerwald im Sommer (Quelle: THW).

Die THW-Landesausbildungsstätte Bayerwald liegt idyllisch in einer kleinen Häusergemeinschaft in Kreuth. Sie wird von der Regionalstelle München für den Landesverband Bayern betreut und steht auf Anfrage bei der Regionalstelle München für Ausbildungen und Seminare zur Verfügung.

Ausgestattet ist die Landesausbildungsstätte mit einem Schulungsraum, einem Aufenthaltsraum, einer Küche, 3 Bädern mit Toiletten sowie 5 Zimmern für insgesamt 20 Übernachtungsgäste. Im Trockenraum besteht die Möglichkeit im Winter Schneesportgeräte, wie z.B. Schlitten oder ganzjährig nasse Schuhe zu trocknen.

Beheizt wird die Landesausbildungsstätte durch eine Zentralheizung. Bei eigenständiger Mitnahme von Holz kann der Kaminofen im Aufenthaltsraum betrieben werden. Sitzbänke und Tische aus Holz vor der Liegenschaft bieten die Möglichkeit, Ausbildungen auch bei gutem Wetter ins Freie zu verlegen.

Vor Ort gibt es nur begrenzte Parkmöglichkeiten.

Im ca. 8km entfernten Kreuth bestehen Einkaufsmöglichkeiten (Bäcker, Metzger, Getränkemarkt) sowie Banken, Hotels und Gasthäuser. In unmittelbarer Nähe befindet sich der Sylvensteinstausee, der Tegernsee sowie auf österreichischer Seite der Achensee.

In den Wintermonaten ist mit einem erhöhten Schneeaufkommen von bis zu 2 Metern zu rechnen.

Eine frühzeitige Buchungsanfrage ab November für das darauffolgende Jahr wird ausdrücklich empfohlen. Wenden Sie sich hierfür bitte an die angegebenen Kontaktdaten.   

THW-Landesausbildungsstätte Bayerwald im Winter (Quelle: THW).

Kontakt

Bundesanstalt
Technisches Hilfswerk

Landesausbildungsstätte
Bayerwald

Bayerwald 8
83708 Kreuth 

Buchungsanfrage über die Regionalstelle München bei Herrn Knoth unter

089/ 630 216 - 0 oder per Mail an Poststelle.rst_Muenchen(at)thw.de